Einstein-Gymnasium Rheda-Wiedenbrück - Ganztag im Alltag
Einstein-Gymnasium Rheda-Wiedenbrück


Ganztag im Alltag

Seit einigen Jahren lernen unsere Schülerinnen und Schüler erfolgreich und zufrieden in unserem gebundenen Ganztag. Ganztagsunterricht, das bedeutet zunächst: Der Schultag für die Klasse 5 beginnt um 8.00 Uhr und endet montags, mittwochs und donnertags um 15.30 Uhr. An den beiden anderen Tagen ist wie gewohnt um 13.10 Uhr Schulschluss, dienstags besteht jedoch die Möglichkeit, an einer Betreuung teilzunehmen, sodass auch hier gewährleistet ist, dass sich die Kinder bis 15.30 Uhr sinnvoll beschäftigen können. Der Unterricht wird weitgehend in Doppelstunden erteilt, die stärkere Rhythmisierung des Unterrichts ermöglicht die Konzentration auf wenige Fächer pro Tag. Die Schüler benötigen so auch weniger Schulbücher für ihre tägliche Arbeit, die Zeit der überschweren „Tonnies“ sollte damit vorbei sein. Insgesamt 6 Stunden ILZ (Individuelle Lernzeit) stehen den Schülern momentan in der Klasse 5 wöchentlich zur Verfügung, um – betreut von Lehrern des EG - ihre Wochenpläne anzufertigen. Wer bis in den Nachmittag in der Schule bleibt, der muss sich – um nicht frühzeitig „schlapp zu machen“ – in der Mittagszeit erholen und essen. Dazu besteht in der neuen Mensa sowie dem neuen Aufenthaltsbereich mit Ruhe- und Freizeiträumen ebenso die Möglichkeit wie in der Mediothek und der Sporthalle. Am Nachmittag finden dann neben dem Unterricht im künstlerisch-musischen Bereich zahlreiche AGs statt, die den Schülern die Möglichkeit geben, ihren individuellen Interessen nachzugehen.

Stundentafel

In den Klassen 5 und 6:
  • Montag, Dienstag* und Donnerstag Unterricht bis 15.30 Uhr
  • Der Dienstag* in der Stufe 5 ist optional (der Montag in der Stufe 6)
  • Ein Nachmittag wird durch die ILZ, ein Nachmittag durch ein Wahlpflichtangebot und der dritte Nachmittag durch ein Nebenfach gestaltet
  • Große Pausen (jeweils 20 Minuten) nach der zweiten und vierten Stunde, eine lange Mittagspause (50 Minuten) in der sechsten oder siebten Stunde
  • Optionale Betreuungsangebote sowie AGs am kurzen Mittwoch und Freitag
  • 6 Stunden individuelle Lernzeit, 2 Stunden Wahlpflicht-AGs


In den Klassen 7,8 und 9:
  • 4 Stunden individuelle Lernzeit (Klasse 8)
  • Individuelle Angebote durch den Differenzierungsbereich
  • Spezielle Förderung durch Pro-Stunden (Klasse 8) und Intensiv-Stunden (Klasse 9)
  • Vorbereitungsangebote auf die Oberstufe und intensive Berufsorientierung
Plan JGST5 Plan JGST5

Individuelle Lernzeit

  • Bearbeitung von Wochenplänen
  • Nutzen der Förder- und Forderangebote
  • Selbstständige Raumwechsel zum recherchieren, lesen, spielen oder entspannen
  • Bearbeitung von Projekten in Partner- und Gruppenarbeit
„Hier bei dieser Aufgabe soll ich runden, aber ich verstehe gar nicht genau was“, mit dieser Frage wendet sich Chantel aus der Klasse 5c an ihren Lehrer. Während Chantel sich mit ihren Matheaufgaben beschäftigt, sitzen Lauren und ihre Nachbarin über ihren Englischübungen, Mathe haben sie schon gestern erledigt. Einige andere Schüler fertigen jetzt lieber die Deckblätter für ihre Geschichtsmappen an, Mathe und Englisch wollen sie später erledigen. Es ist Dienstag in der 5. Stunde, die Klasse hat ILZ. Die individuelle Lernzeit nimmt 6 Stunden in ihrem Stundenplan ein, Montag bis Donnerstag findet sie in der 6. Stunde statt, zusätzlich dazu noch dienstags und freitags in der 5. Stunde. In der ILZ haben die Schüler während der Unterrichtszeit die Gelegenheit, ihre Schulaufgaben anzufertigen oder sich auf Klassenarbeiten und Tests vorzubereiten. Wenn der Schultag um 15.30 Uhr zu Ende ist, sollen die Kinder keine Hausaufgaben mehr erledigen müssen. Zu Beginn der 6. Stunde melden Chantel und ihre Freundin sich bei ihrem Lehrer ab und wechseln den Klassenraum, sie wollen jetzt in Partnerarbeit Vokabeln lernen. Da sie bisher in einem Stillarbeitsraum gearbeitet haben, müssen sie nun in einen der beiden Räume gehen, der in der 6. Stunde für Gruppenarbeiten u.ä. vorgesehen ist. Ein besonderes Förderangebot besteht zurzeit in Raum 400, dort können Schüler die Schwierigkeiten im Fach Deutsch haben, montags und mittwochs während ihrer ILZ gemeinsam mit Frau Scholle ihren Unterrichtsstoff aufarbeiten.

Plan JGST5

Plan JGST5

Rhythmisierung

  • Konzentration auf wenige Fächer pro Tag
  • Abwechslungsreiches Fächerangebote zwischen Entspannung und Arbeit
  • Doppelstundenprinzip
  • Individualisierte Ablagefächer in jedem Klassenraum
  • Epochaler Unterricht
Trotz eines Schultages von 8.00 Uhr in der Früh bis 15.30 Uhr am Nachmittag fühlt sich Marianas Schulranzen leicht an. Ermöglicht wird dies durch eine starke Rhythmisierung des Unterrichts am Einstein-Gymnasium. Unterrichtet wird nach dem Doppelstundenprinzip, dies bedeutet, dass die einzelnen Fächer möglichst häufig in Doppelstunden erteilt werden. So muss Mariana trotz 8 Stunden Schule nur wenige Mappen mit sich führen. Bücher kann sie auch in der Schule lassen! Jeder Schülerin und jedem Schüler gehört ein eigenes Fach im Klassenraum, dass sich prima zum Lagern von Unterrichtsmaterialien nutzen lässt. Die Bücher benötigt Mariana auch gar nicht zu Hause, da das Einstein-Gymnasium eine hausaufgabenfreie Schule ist, die Aufgaben werden in der individuellen Lernzeit erledigt. Nur das Englischbuch oder das Englischvokabelheft sollte sie gelegentlich mit nach Hause nehmen, da trotz der erledigten Hausaufgaben in der ILZ Lernstoff auch regelmäßig zu Hause wiederholt werden sollte.

Plan JGST5

Wahlpflicht (in der Erprobungsstufe)

Jahrgangsstufe 5 – Neues Entdecken! Was passt besser zu einer neuen Schule, als Neues zu entdecken? Im Ganztag der Jahrgangsstufe 5 wird geforscht und ausprobiert. Die Wahlpflicht-AGs (WP), die einen Nachmittag füllen, umfassen wechselnde Angebote:
  • Ein naturwissenschaftliches Mitmachlabor
  • Voltigieren/ Karate/ Fußball
  • Computer- und Robotiklabor
  • Einstein-Dance-Akademie
  • Kunst-Atelier
Jahrgangsstufe 6 – Horizonte erweitern! Der Ganztag der Jahrgangsstufe 6 bietet ergänzende Angebote im Bereich der Fremdsprache Englisch und der britischen Traditionen an:
  • American and British Sports: Rugby
  • Shakespeare for Beginners
  • Food and Traditional Cooking
  • Science in English
  • Drawing Animals
  • Sketches in English


Plan JGST5

Ganztagsräume

Der Ganztag biete viele Möglichkeiten, um individuell das Einstein-Gymnasium und den eigenen Lernprozess zu erleben. Hierzu gibt es ein großes Raumangebot, dass während des Ganztagsbetriebs den Schülerinnen und Schülern zur Verfügung steht. Aufsichten in allen Ganztagsräumen unterstützen die Schülerinnen und Schüler bei ihrem täglichen Erfahren:
  • Mediathek mit Recherchematerial, Computerarbeitsplätzen, Diskussionsrunden und Lehrfilmen
  • Ruheraum für stille Arbeiten
  • Spielraum mit Gesellschaftsspielen und vielen Polsterkissen zum entspannen
  • Schülerbibliothek mit aktueller Schülerliteratur
  • Sport- und Spaßangebote auf dem Sportplatz und in der Turnhalle
  • Tischtennis- und Kickerraum


Plan JGST5

Pausenangebote

In den Pausen nach der zweiten und vierten Stunden:
  • Tischtennisplatten
  • Spielhaus mit Spielgeräten zum Ausleihen
  • Sitzgelegenheiten im Foyer und auf dem Schulhof
  • Mannigfaltige Möglichkeiten zur Bewegung auf dem Schulhof
In der Mittagspause:
  • Die Mensa
  • Pausenliga Fußball
  • Bewegungsspiele und Spaß unter Begleitung von Oberstufenschüler
  • Nutzung der Ganztagsräume (Bücherei, Ruheraum, Mediathek, T-Raum)


Plan JGST5

MIL



Ganztag



Einsteiner werden

Wo bekomme ich weitere Informationen über die Schule und das Angebot am Einstein-Gymnasium?

© 1998-2017 Einstein-Gymnasium Rheda-Wiedenbrück - Impressum