Einstein-Gymnasium Rheda-Wiedenbrück

Wirtschaftspsychologie für die Oberstufe

Gut 60 Schülerinnen und Schüler im Hörsaal 5 der Universität. Die Fachhochschule Bielefeld hatte eingeladen. Einführungsvorlesung in die Wirtschaftspsychologie. Dr. Dirk Martinke trägt vor, das junge Auditorium hört aufmerksam zu. Zum ersten Mal Hochschulluft schnuppern war für den interessierten Nachwuchs aus dem Einstein-Gymnasium Rheda-Wiedenbrück und dem Rudolf-Rempel-Berufskolleg Bielefeld (RRBK) angesagt. "WiSH" macht's möglich, die Koproduktion des Fachbereichs Wirtschaft und Gesundheit der FH Bielefeld mit den beiden Schulen. Mitte Dezember vergangenen Jahres war der entsprechende Kooperationsvertrag unterschrieben worden. Wirtschafts-Dekan Prof. Dr. Uwe Rössler bei seiner Begrüßung: "Wir wollen mit unserem Projekt dazu beitragen, dass die Schüler vor Beginn des Studiums besser einschätzen können, was sie erwartet und natürlich auch, ob es überhaupt das richtige ist."
Mit "WiSH", dem Kürzel für "Wirtschaft in Schule und Hochschule", verbinden die drei Partner den Wunsch nach konkreter Zusammenarbeit, zunächst mit einer Laufzeit von drei Jahren. Gefördert werden Schülerinnen und Schülern der Oberstufe, die sich für Betriebs- und Volkswirtschaft interessieren. Ass. jur. Nermin Köklüce kümmert sich seitens des Fachbereichs um das Programm und die Durchführung. Zur vierstündigen Auftaktveranstaltung gehörten auch die Vorstellung des Fachbereichs und ein Gang in die Mensa...

Weitere Infos unter: www.fh-bielefeld.de

Einsteiner werden

Wo bekomme ich weitere Informationen über die Schule und das Angebot am Einstein-Gymnasium?

© 1998-2018 Einstein-Gymnasium Rheda-Wiedenbrück - Impressum