Einstein-Gymnasium Rheda-Wiedenbrück

Informatik-AG

Scratch im 1. Halbjahr

Bei diesem Kurs soll das spielerische Erlernen von Grundelementen der Informatik vermittelt werden. Hierzu zählen u.a. Kontrollstrukturen wie Schleifen und Verzweigungen.

Diese Bausteine werden mittels der graphischen Programmiersprache Scratch vermittelt. Scratch wurde bereits im Jahr 2008 vom MIT in Boston speziell für die Anwendung in Schulen als didaktisch hochwertige Lernsprache entwickelt und erfreut sich heute weltweiter Beliebtheit. Eine ständig wachsende Community veröffentlicht laufend neue Anwendungsbeispiele speziell für jüngere Schülerinnen und Schüler.

Man kann somit ohne großen Aufwand und ohne Vorkenntnisse schnell kleine Programme schreiben, den Scratch verfügt über eine umfangreiche Bibliothek, um z.B. Objekte aus der Lebenswelt der Schülerinnen und Schüler in den eigenen Quellcode zu integrieren.

Robotik im 2. Halbjahr

Im zweiten Halbjahr geht es um das Thema Robotik:
Hier werden Lego-Mindstorms-Roboter (EV3) gebaut und programmiert. Es stehen 10 Roboter und 20 Laptops zur Verfügung.
An jeden Roboter können bis zu vier Motoren angeschlossen werden. Damit die Roboter mit der Umwelt agieren können besteht die Möglichkeit bis zu vier Sensoren anzuschließen. Es gibt Tastsensoren, Farbsensoren, Gyrosensoren und Ultraschallsensoren.
Die mit Farbsensoren ausgestatteten Roboter können so programmiert werden, dass sie automatisch einer Linie auf einem Parkur folgen. Zu zweit oder zu dritt entwickeln die Schüler/innen in einer grafisch orientierten Programmierumgebung Steuerprogramme, welche die Bewegungen und Reaktionen ihres Roboters bestimmen. Später sollen die Roboter dann schwierigere Aufgaben lösen.







Zu diesem Artikel gehört eine Galerie. Hier sehen Sie eine kleine Auswahl!


Zur Galerie des Artikels


Einsteiner werden

Wo bekomme ich weitere Informationen über die Schule und das Angebot am Einstein-Gymnasium?

© 1998-2018 Einstein-Gymnasium Rheda-Wiedenbrück - Impressum