Einstein-Gymnasium Rheda-Wiedenbrück - Friedhöfe erzählen Geschichte – Schüler der Q2 erkunden die Geschichte des evangelischen Friedhofs
Einstein-Gymnasium Rheda-Wiedenbrück


Friedhöfe erzählen Geschichte – Schüler der Q2 erkunden die Geschichte des evangelischen Friedhofs


Im Rahmen des von der Bezirksregierung durchgeführten Europa-Projekts „Friedhöfe erzählen Geschichten“ haben sich fünf engagierte Schüler des Q2 Geschichte-Zusatzkurses von Herrn Schwieder mit dem geschichtlichen Hintergrund des evangelischen Friedhofes an der Fürst-Bentheim-Straße in Rheda auseinandergesetzt. Sie haben sich den Friedhof im Wandel der Zeit vor Augen geführt, indem sie Fotos von früher und heute sowie verschiedene Friedhofskulturen verglichen haben. Außerdem haben sie einige Informationen über wichtige Persönlichkeiten in der Geschichte Rhedas herausgefunden, die auf dem evangelischen Friedhof bestattet wurden. Im Zuge ihrer regionalgeschichtlichen Forschungen haben sie sich auch mit der prägenden Persönlichkeit Dr. Otto Lüning beschäftigt, die auf dem katholischen Friedhof in Rheda begraben liegt.

Bei der Erkundung des Friedhofes sind die Schüler außerdem auf einige sehr interessante Funde gestoßen, die ihnen von einem Friedhofsmitarbeiter präsentiert wurden, unter anderem befand sich auch ein Löffel aus der Zeit des Nationalsozialismus unter den Funden. Dies und viele andere interessante Ergebnisse haben die Schüler auf einer Website präsentiert, die unter dem folgenden Link erreicht werden kann:

Friedhoefe-Rheda


Einsteiner werden

Wo bekomme ich weitere Informationen über die Schule und das Angebot am Einstein-Gymnasium?

© 1998-2017 Einstein-Gymnasium Rheda-Wiedenbrück - Impressum