Einstein-Gymnasium Rheda-Wiedenbrück - Sonne, Mond und Sterne leuchten am Einstein-Gymnasium
Einstein-Gymnasium Rheda-Wiedenbrück


Sonne, Mond und Sterne leuchten am Einstein-Gymnasium


Sonne, Mond und Sterne, gebildet aus über 4500 bunt beklebten Gläsern, leuchteten über den Schulhof des Einstein-Gymnasiums und färbten den Eingangsbereich mit zunehmender Dunkelheit in immer intensivere Farben, nachdem die SchülerInnen der 6. Klassen gemeinsam mit ihrer Kunstlehrerin Barbara Davis die diesjährige Lichterinstallation vollendet hatten. Wochenlang haben die Kinder, die sich im Kunstunterricht mit Johannes Ittens Farbenlehre auseinandersetzen, leere Gläser gesammelt und mit buntem Papier in den Regenbogenfarben beklebt. Dann mussten die Gläser in der richtigen Form aufgestellt und tausende Kerzen entzündet werden.
Als die Dämmerung hereinbrach, waren Eltern, Lehrer, Mitschüler, Nachbarn des EG und nicht zuletzt auch die kleinen Künstler selbst, darunter auch wieder viele Schüler aus den 4. Klassen der umliegenden Grundschulen, vom Glanz und der Wärme der Lichter tief beeindruckt.
Um dem Phänomen Licht und Farben weiter auf die Spur zu kommen, konnten sich interessierte Kinder und Eltern auch im naturwissenschaftlichen Bereich mit den Farben beschäftigen: Neben Experimenten zu den Spektralfarben, die Physiklehrer Lars Westermann vorbereitet hatte, konnten sie auch teutolab-Experimente durchführen, die von den Chemielehrern Heidi Starke und Tim Schubert betreut wurden. Auch im Bereich Biologie gab es, angeleitet von Henning Schröder, eine Menge zum Thema Farben zu erforschen.
Für Eltern und Kinder, die zwischen den zahlreichen Möglichkeiten zu hands on-Experimenten eine kleine Pause einlegen wollten, standen warme Getränke und Gebäck
Zu diesem Artikel gehört eine Galerie. Hier sehen Sie eine kleine Auswahl!


Zur Galerie des Artikels


Einsteiner werden

Wo bekomme ich weitere Informationen über die Schule und das Angebot am Einstein-Gymnasium?

© 1998-2017 Einstein-Gymnasium Rheda-Wiedenbrück - Impressum